Kurse für Berufsbildner/innen im Pflegebereich

Die Begleitung von jungen Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben ist eine wichtige und spannende Aufgabe, für die es gut ausgebildete Berufsbildner/innen benötigt.

Die Kurse, Workshops und Info-Veranstaltungen von ZAPAplus behandeln spezifische Ausbildungsthemen, aber auch Themen der allgemeinen Berufsbildung in den Alters- und Pflegezentren, bei denen neben dem eigentlichen Kursinhalt auch Umsetzungsansätze für die praktische Berufsbildung aufgezeigt werden. Sie lernen in einer herzlichen Atmosphäre und gehen motiviert und gespickt mit vielen Ideen an die praktische Berufsbegleitung/-bildung zurück. Die Schwerpunkte in der Weiterbildung liegen in der Kommunikation und dem Anleiten von Lernenden sowie der Planung und Umsetzung der betrieblichen Bildungen, die Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten, der Rahmenbedingen der Berufsbildung und dem Netzwerk Berufsbildung. Die Weiterbildung für Berufsbildner/innen versteht sich als Grundlage zur Vertiefung von pädagogischen, kommunikativen und lernpsychologischen Kenntnissen und somit als Beitrag zur Entwicklung der Qualität in der praktischen Ausbildung von Lernenden in den Institutionen der Langzeitpflege.

Das Gesamtangebot der Kurse finden Sie hier.