FABE, Fachfrau/-mann Betreuung EFZ

Fachfrauen und Fachmänner Betreuung begleiten und betreuen Menschen unterschiedlicher Altersstufen mit oder ohne körperliche, geistige, psychische oder soziale Beeinträchtigung im Alltag und in der Freizeit. Sie unterstützen, betreuen und fördern diese Menschen entsprechend ihren Lebensphasen und individuellen Bedürfnissen. Sie arbeiten mit Einzelpersonen und Gruppen in Institutionen für Kinder und Jugendliche, für Menschen mit Behinderungen oder für betagte Menschen.

Zu ihren konkreten Aufgaben gehören u.a. die Unterstützung bei der Körperpflege und der Ernährung sowie das Begleiten in besonderen Situationen. Fachfrauen und Fachmänner Betreuung EFZ gestalten den Alltag am Betreuungsort, führen kreative Aktivitäten und Anlässe durch und beziehen dabei die Möglichkeiten der betreuten Personen mit ein. Sie erkennen die Ressourcen und das Potenzial der betreuten Personen und fördern bzw. erhalten deren Entwicklung und Autonomie. Teamarbeit und Kommunikation spielen eine wichtige Rolle. Unregelmässige Arbeitszeiten, Abend- und Wochenenddienste sind in vielen Institutionen die Regel.

Ihre Voraussetzungen

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Einfühlungsvermögen, Beobachtungsfähigkeit, Kreativität
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Selbständige Arbeitsweise, logisches und vernetztes Denken, Teamfähigkeit
  • Mit guten Leistungen abgeschlossene Volksschule auf mittlerer oder oberer Stufe

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten

  • Studiengänge an Höheren Fachschulen z.B. Kindererziehung HF, Sozialpädagogik HF, Aktivierung HF, Pflege HF/FH
  • Mit Berufsmaturität an Fachhochschulen z.B. Bachelor in Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik FH.
  • Eidg. Berufsprüfungen (BP) z.B. Teamleitung in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen,  Fachperson Langzeitpflege und –betreuung
  • Höhere Fachprüfungen(HFP)  z.B. Institutionsleitung, Arbeitsagogik

Flyer

Weitere Informationen
Informationen zum Beruf FaBe finden Sie hier  http://www.savoirsocial.ch/